BannerbildBannerbild

„Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.“
Hildegard von Bingen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Qualifikationen und Qualitätssicherung

Es ist mir wichtig fachgerechte und fundierte Leistungen anzubieten, dafür sind qualifizierte Ausbildungen unabdingbar. Unsere Ausbildung zum Besuchshundeteam am Lausitzer Ausbildungszentrum haben wir erfolgreich bestanden

 

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten habe ich im Verlauf der Besuchshundeausbildung erlangt:
  1. Grundlagen Training/Erste Hilfe am Hund

  2. Grundlagen Arbeitsfeld Besuchshund

  3. Grundlagen Stress

  4. Grundlagen der Mensch-Tier-Beziehung

  5. Terminologie

  6. Grundlagen Ekto- und Endoparasiten

  7. Besuchsdienstplanung und Gestaltung
  8. Grundlagen Hygiene
  9. Grundlagen Recht/Grundlagen Anatomie
  10. Praktisches Training (Leistungsscheine)
  11. Unterweisung in der Einrichtung/Hospitation/Auswertung
  12. E-Learning zu den Themen:
    1. Stress/Beschwichtigungssignale
    2. Planung und Konzepterstellung für tiergestützte Interventionen
    3. Parasitologie und Erkrankungen des Hundes
    4. Grundlagen der tiergestützten Intervention

 

Damit die Ausbildung ihre Gültigkeit behält sind kontinuierliche Weiterbildungen im Bereich der tiergestützten Intervention unabdingbar

 

Zusätzlich absolvierte ich erfolgreich eine zertifizierte Ausbildung akkreditiert nach dem Dachverband ISAAT., zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen am Institut für tiergestützte Förderung in Lingen, diese beinhaltete folgende Ausbildungsinhalte:

  • Mensch-Tier Kommunikation
  • Theorien zur Erklärung somatischer, sozialer und psychologischer Effekte der tiergestützten Intervention
  • Methoden und Praxis pädagogischer und therapeutischer Arbeit (Prävention, Rehabilitation, Salutogenese) mit dem Tier- spez. Hund
  • Methoden der Evalution
  • Tiere und Ethik, Tierschutz, artgerechte Haltung
  • Methoden, Theorien und Praxis in der Ausbildung von Tieren, spez. Hund
  • Hygiene, Prävention und Kontrolle von Risiken
  • Organisation der professionellen Arbeit mit Tieren, spez. Hund

Zertifikat Besuchshundeausbildung

Zertifikat Wesens-überprüfung

 

Seit Januar 2022 ist meine Sachkunde und die Erlaubnis für den mobilen Einsatz von Hunden im Bereich der tiergestützten Intervention, nach §11 TierSchG durch das Veterinäramt Forst (Lausitz) bestätigt.

 

Seit November 2022 absolviere ich die Ausbildung zur Hundetrainerin bei Ziemer & Falke, Schulungszentrum für Hundetrainer

Prüfungszeugnis
Prüfunszeugnis

Kontaktdaten:

Ansprechpartner:
Melanie Siebert
Straße/Hnr.: Euloer Straße 30
PLZ/Ort: 03149 Forst
Telefon: (0176) 56 11 42 42